Datenschutzerklärung

Gemäß der neuen Datenschutz Grundverordnung (kurz: DSGVO) sind wir, als Betreiber dieser schönen Internetseite, für ganz viele Sachen verantwortlich die u.a. im Zusammenhang mit dem Speichern der “personenbezogenen Daten” stehen.

Nun gut, wir würden uns auch lieber mit anderen Sachen beschäftigen, aber was muß das muß 😉

Zunächst ist es unsere Pflicht Sie als Besucher unserer Internetseite über unsere Datenschutzmaßnahmen in verständlichen Worten aufzuklären.

Los geht`s:

1.) Speichern personenbezogener Daten 

Besucher unserer Internetseite können über unser Kontaktformular weitere Informationen und Angebote anfordern.

Um die Angebote entsprechend verarbeiten zu können fragen wir ein paar Informationen ab. Z.B. Name, Email-Adresse etc. Diese Daten werden in ein CRM-System eingespeichert damit wir auch bloß kein Angebot und somit einen eventuellen Kunden vergessen. Also fügen wir zu Ihren angegeben Daten noch ein paar wichtige hinzu. Z.B. wann die Anfrage eingegangen ist, wer diese bearbeitet, wann wir Ihnen dass Angebot zugeschickt haben. Wenn wir mehr Daten über Sie erfragen (z.B. wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind..) fragen wir Sie dieses explizit an und erbitten schriftlich um ihre Erlaubnis.

Aber die neue DSVGO macht es uns nun wirklich nicht einfach. Wenn wir Ihnen eine Rechnung zusenden wollen (viele Unternehmen verlangen diese noch in Papierform) müssen wir auch Ihre vollständige Anschrift abspeichern. Das Finanzamt erwartet das ebenso. Genauso wie den Lieferzeitpunkt unserer Leistung (Also wann der Event stattgefunden hat) Dieses erfolgt ebenso in unserem CRM-System. Nun aber nicht genug: Auch unsere Buchhaltungssoftware benötigt diese Daten damit wir Ihnen dann eine Rechnung ausstellen können. Das wars aber dann. Unser Steuerberatungsbüro bekommt diese Daten nicht in die Finger. Lediglich den Firmennamen und evtl. noch den Ort der Niederlassung.

Folgende Daten werden aus dem Kontaktformular gespeichert:

  • Firmenname
  • Vor und Nachname
  • Telefonnummer
  • Emailadresse
  • Ihre Nachricht an uns

Ebenso speichern wir:

Aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) –
Anmerkung für den Laien: Das ist “Juristendeutsch”. Wenn man Daten speichert muss man angeben ob man u.a. ein berechtigtes Interesse hat.

Wir bzw. unsere Software / Server speichern Daten über Zugriffe auf die Website und speichern diese als „Server-Logfiles“ auf dem Server der Website ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Die Server-Logfiles werden für maximal 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Für den Laien: Das ist nichts Neues. Machen im Prinzip alle so. Nur durch die DSVGO müssen wir Sie jetzt darauf hinweisen.

Tipp: Wenn Sie dass nicht möchten kann man sich für den Internetbrowser Zusatzprogramme aus dem Internet (gratis) herunterladen, die das dann unterbinden.
(Es ist aber dann gut möglich dass die ein oder andere Seite im Anschluß nicht mehr ordentlich funktioniert.

2.) Wo und von wem werden die Daten gespeichert?

Kontaktformular Daten

Wenn Sie das auf der Webseite angebotenen Kontaktformular benutzen möchten, um mit uns in Kontakt zu treten, benötigen wir die im Formular abgefragten Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Einige Daten werden dabei nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage und geben diese nicht an Dritte weiter. Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).  Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten können Sie jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen zum Zwecke der Kontaktaufnahme bei uns hinterlegten Daten werden von uns solange gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern oder gesetzliche Fristen die Löschung von uns erlauben oder verlangen.

CentralStationCRM
Diese Website nutzt die CRM-Software CentralStationCRM für die Speicherung und Verarbeitung Ihrer Kontaktaufnahme. Anbieter ist die 42he GmbH, Marktstraße 10 – Gebäude E8, 50968 Köln, Deutschland.  CentralStationCRM ist ein Dienst, mit dem u.a. Kunden organisiert und betreut werden können. Die von Ihnen zum Zwecke der Kontaktaufnahme eingegeben Daten werden auf den Servern von CentralStationCRM in Deutschland gespeichert.
Wenn Sie keine weitere Verarbeitung durch CentralStationCRM wollen, müssen Sie den Betreiber dieser Webseite nach Ihrer Kontaktaufnahme darüber informieren.
Datenanalyse durch CentralStationCRM
Mit Hilfe von CentralStationCRM ist es uns möglich die Anfragen über unsere Webseite besser zu organisieren und schneller beantworten zu können. CentralStationCRM ermöglicht es uns auch, unsere Kunden und Kontakte besser gruppieren zu können. Dadurch können wir zielgerichteter in Vertrieb und Marketing arbeiten.
Rechtsgrundlage
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.
Speicherdauer
Die von Ihnen zum Zwecke der Kontaktaufnahme bei uns hinterlegten Daten werden von uns so lange gespeichert, bis diese von uns gelöscht werden.
Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von CentralStationCRM unter: https://centralstationcrm.net/www/privacy
Abschluss eines Vertrags über Auftragsdatenverarbeitung
Wir haben mit CentralStationCRM einen Vertrag abgeschlossen, in dem wir CentralStationCRM verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben. Dieser Vertrag kann unter folgendem Link eingesehen werden:
https://centralstationcrm.de/avv
Analyse Tools und Werbung
Google reCAPTCHA
Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unseren Websites. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).
Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt.
Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.
Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen.
Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

3.) Wie lange werden die Daten gespeichert

So lange bis Sie uns sagen: „Ich will nicht mehr!“ Also: Auf Widerruf. Ebenso verlangt unserer zuständige Finanzbehörde dass wir die Buchhaltungsdaten 10 Jahre verwahren müssen. Aber auch da brauchen Sie keine Sorgen zu haben: In Papierform kommt alles in einen Safe der rund um die Uhr von einem grummeligen Kampfhund bewacht wird 😉 – Spaß beiseite: Die sind abgeheftet und liegen in einen verschlossen Schrank. Zugriff haben nur 3 Personen die sich lediglich beruflich mit Ihren Daten befassen müssen. Nach der Aufbewahrungsfrist werden diese „geschreddert“. Ihr Online-Daten aus dem CRM-System werden 2-fach gelöscht.

4.) Verschlüsselung

Wie Sie oben in Ihrem Browser sehen können nutzen wir bereits eine SSL-Verschlüsselung. Dass bedeutet dass alle Daten verschlüsselt an uns übertragen werden und von Außenstehenden nicht mitgelesen werden können.

5.) Datensicherung

Natürlich machen wir auch diese. In regelmäßigen Abständen auf eine externe Festplatte. Die kommt dann aber wirklich in einen Safe. Nur wo der Safe steht: Das verraten wir hier aus „datenschutzrechtlichen Gründen“ nicht 😉

6.) Datenweitergabe

Wir geben keine Daten weiter. Wir sind doch nicht blöd! Daten sind kostbar und wir wissen diese gut zu behüten. Natürlich Ihr Einverständnis vorausgesetzt.

7.) Facebook

Wir haben keinen aktiven Facebook Account und demzufolge auch keine Einbindung bzw. Datenweitergabe.

8.) Google-Analytics

Ja auch wir arbeiten mit Google-Analytics. Google sammelt halt ein paar Infos wo Sie her kommen, welche Seiten Sie bei uns besucht haben etc. Aber diese uns übergebenen Infos lassen nicht auf Sie als Person schließen. Lediglich wo Sie ungefähr herkommen. Ebenso bei Google-Adwords. Auch da werden ein paar Daten erfasst die uns helfen unsere Anzeigen effektiver zu platzieren. Aber alles harmlos.

Aber hier gibts die ausführliche Version: (Muß ja alles seine Ordnung haben!)

Diese Website nutzt aufgrund unserer berechtigten Interessen zur Optimierung und Analyse unseres Online-Angebots im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird. Der Dienst (Google Analytics) verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert.

Google LLC hält das europäische Datenschutzrecht ein und ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum und in den anderen Vertragsstaaten des Abkommens gekürzt. Nur in Einzelfällen wird die IP-Adresse zunächst ungekürzt in die USA an einen Server von Google übertragen und dort gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Die vom Browser übermittelte IP-Adresse des Nutzers wird nicht mit anderen von Google gespeicherten Daten kombiniert.

Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche wir als Websitebetreiber mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen.

Die von Google in unserem Auftrag erhobenen Daten werden genutzt, um die Nutzung unseres Online-Angebots durch die einzelnen Nutzer auswerten zu können, z. B. um Reports über die Aktivität auf der Website zu erstellen, um unser Online-Angebot zu verbessern.

Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung der Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt.

Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ verhindern Sie mit einem Klick auf diesen Link Google Analytic OptOut Link dass Google Analytics innerhalb dieser Website Daten über Sie erfasst. Mit dem Klick auf obigen Link laden Sie ein „Opt-Out-Cookie“ herunter. Ihr Browser muss die Speicherung von Cookies also hierzu grundsätzlich erlauben. Löschen Sie Ihre Cookies regelmäßig, ist ein erneuter Klick auf den Link bei jedem Besuch dieser Website vonnöten.

! ANMERKUNG AN ALLE ABMAHNEXPERTEN !
Bezüglich des “Analytic OptOut Links”:

JA – Wir haben uns die Arbeit gemacht und ein entsprechendes Skript im Header Bereich installiert,
mit dem aktuellen UA-Tracking Code versehen damit man
diesen “OptOut” Link auch nutzen kann!

Hier finden Sie weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc.:

Google AdWords und Google Conversion-Tracking

Diese Website verwendet Google AdWords. AdWords ist ein Online-Werbeprogramm der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States (“Google”).

Im Rahmen von Google AdWords nutzen wir das so genannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die der Internet-Browser auf dem Computer des Nutzers ablegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

Die Speicherung von “Conversion-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Mehr Informationen zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

9.) Newsletter-Abonnement

Natürlich bieten auch wir Ihnen einen informellen und mit viel Liebe erstellten Newsletter an. Möchten Sie den Newsletter abonnieren, müssen Sie eine valide E-Mail-Adresse (also eine die auch funzt) angeben. Wenn Sie den Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Newsletter-Empfang und den erläuterten Verfahren einverstanden.

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „Newsletter2Go“, einer Newsletterversandplattform des Berliner Anbieters Newsletter2Go GmbH, Nürnberger Str. 8, 10787 Berlin, Deutschland.

Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von Newsletter2Go in Deutschland gespeichert. Newsletter2Go verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kannNewsletter2Go diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. Newsletter2Go nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

Newsletter2go arbeitet bereits DSVGO konform. Weitere Infos finden Sie hier: https://www.newsletter2go.de/informationen-newsletter-empfaenger/.

Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben. Aber toll ist es wenn Sie uns mehr Informationen zukommen lassen damit die Angebote individueller sind.

Widerruf und Kündigung: Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletter können Sie jederzeit widerrufen und somit das Newsletter-Abonnement kündigen. Nach Ihrer Kündigung erfolgt die Löschung Ihre personenbezogenen Daten. Ihre Einwilligung in den Newsletterversand erlischt gleichzeitig. Am Ende jedes Newsletters finden Sie den Link zur Kündigung.

10. Newsletter-Tracking (Verfolgung)

Unsere  Newsletter enthalten sogenannte Zählpixel. So ein Pixel ist eine Miniaturgrafik. Verschickt man nun einen Newsletter in dem sog. HTML-Format (also wo Sie Bilder und Überschriften etc. sehen können – anstatt nur TEXT) wird dieser Pixel mitgeschickt. Er ist sozusagen ein blinder Passagier, ein Spion der unserer Software verrät wo Sie drauf geklickt haben. So erkennen wir ob Angebot A / B oder C Ihnen besser gefallen hat und können unsere Angebotspalette entsprechend anpassen. Ebenso sehen wir ob Sie den Newsletter überhaupt geöffnet oder in direkt in den Papierkorb verfrachtet haben.

Solche über die in den Newslettern enthaltenen Zählpixel erhobenen personenbezogenen Daten, werden von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen gespeichert und ausgewertet, um den Newsletterversand zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter noch besser den Interessen der betroffenen Person anzupassen. Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Betroffene Personen sind jederzeit berechtigt, die diesbezügliche gesonderte, über das Double-Opt-In-Verfahren abgegebene Einwilligungserklärung zu widerrufen. Nach einem Widerruf werden diese personenbezogenen Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen gelöscht.

11.) Google Fonts (Google Schriften)

Setzen wir nicht ein.

12.) Plugins (Zusatzprogramme)

Wie jede andere Internetseite auch arbeiten wir mit sogenannten Plugins. Das sind Drittprogramme die uns ein wenig Programierarbeit abnehmen. Momentan untersuchen wir jedes Plugin daraufhin ob es irgendwelche Daten verarbeitet und wenn ja versuchen wir dieses zu ändern – abzuschalten oder Sie darüber zu informieren.

13.) Reichweitenmessung & Cookies (hat nix mit Keksen zu tun)

Cookies sind kleine Dateien die sich auf Ihren Rechner einnisten. Die sind nicht schlimm und machen auch nichts kaputt. Im Prinzip sind sie was Gutes da sie Ihnen als Besucher als kleine Helfer zur Seite stehen. Z.B. wenn Sie wiederholt eine Website beuschen oder beim Online-Shopping. Die Cookies identifizieren Sie bei dem Website-Anbieter und sorgt z.B. dafür dass lästige Anmeldeprozeduren entfallen.

Diese Website verwendet Cookies zur pseudonymisierten Reichweitenmessung, die entweder von unserem Server oder dem Server Dritter an den Browser des Nutzers übertragen werden.

Falls Sie nicht möchten, dass Cookies zur Reichweitenmessung (ein begriff aus dem Marketing) auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, können Sie dem Einsatz dieser Dateien hier widersprechen:

Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

 

14.) Rechte des Nutzers

Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.

15.) Löschung von Daten

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

15.) Youtube / Google Maps etc.

Unsere Videos sind nach den neuen Datenschutzrichtlinien von Youtube eingebettet. Im Klartext: Es werden erst dann Daten an Youtube übermittelt wenn Sie auf das Video klicken und es sich anschauen. Außer auf der Startseite. Damit es schicker aussieht starten dort 2 Videos automatisch. Aber auch dafür gibts (dank der ollen DSVGO) eine Hinweispflicht.

tadaa:

YouTube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. (Betrifft bei uns die Startseite..)

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Google Web Fonts (haben wir noch nicht.. aber wer weiß was noch so kommt.. sicher ist sicher 😉

Diese Seite nutzt evtl. irgendwann einmal zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Google Maps

jawohl –  auch darüber muss aufgeklärt werden:

Diese Seite nutzt auf der Kontaktseite über eine API (API ist so eine Art Schnittstelle) den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

16.) Sonstiges

Wir sind ein ganz normales Unternehmen und gehen sehr sorgsam mit Ihren Daten um. Wir sammeln nicht zuviel – nur das nötigste. Wir sind transparent und auf Wunsch können Sie bei uns auch Ihre Daten selbstverständlich einsehen. Oder wir schicken Sie Ihnen zu. Kein Problem. Rufen Sie uns an.

17.) Abmahnungen

Sollten wir irgendwo auf unserer Internetseite einen Fehler gemacht haben – Sorry. Die DSGVO ist echt kompliziert und komplex. Aber bitte: Rufen Sie uns eben an und wir ändern das. Lassen Sie bitte diese Abmahnungen sein. Wir laden Sie lieber auf eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen ein. Wir haben dann alle eine gute Zeit und schonen beide unsere Nerven.

Menü